Im Frühsommer dieses Jahres haben wir Gäste aus der Tschernobyl-Region der Ukraine zu uns auf den Hof eingeladen. Natascha und Vital mit ihrer schwerbehinderten Tochter Anja haben sich an den Hofaktivitäten erfreut, wurden von den anwesenden Feriengästen sehr herzlich aufgenommen und konnten zudem durch das unermüdliche Engagement von Frau Christa Woitalla die Insel erkunden.

Bei einem tränenreichen Abschied waren alle sehr traurig, diese liebenswerte Familie in eine unsichere Zukunft in die krisenerschütterte Heimat verabschieden zu müssen.

Im Juli kamen dann über die „Tschernobyl-Hilfe“ Kinder mit ihren Gasteltern für einen Nachmittag zu uns. Diese konnten dann einmal durchatmen, während die Kinder nach einem gemeinsamen Grillen zum Spielen auf dem Hof ausschwirrten.